Logo: www.diakunst.de

 

 

Künstler

Aktuelles

Galerie

Portfolio/Presse

Impressum

AGB

 

 

 


Künstler
 

 

Walter Herbert, Jahrgang 1960,
Fotodesigner, Dia-Künstler in München über sich

Seit 1988 beschäftige ich mich intensiv sowohl mit der klassischen Fotografie als auch mit der künstlerischen Foto-Bearbeitung und -Verfremdung, zu der sich besonders Diapositiv-Filme eignen. Meine Arbeiten zielen hin auf die gelungene Verbindung von Ausdruck und Form, Realem und Unbewusstem.

“Fotografie, wenn sie zur Kunst erhoben ist, löst das ursprünglich ausschnitthaft-starre Erscheinungsbild einer Aufnahme und liefert Wahrheiten, die einander nicht selten widersprechen. Sie hat die Fähigkeit, Unaussprechliches in die Bildersprache zu übersetzen...” (H.P. Hanisch)

Ich erlaube mir, alle Register zu ziehen: klassische Techniken wie die Mehrfachbellichtung oder das Sandwichverfahren, bei dem sich durch Übereinanderlagerung Farben addieren. Durch die Collagierung mit transparenten Materialien wie fein strukturierte Insektenflügel, Blütenblätter, bunten Folien etc. und überraschender Projektion wird wahre Schönheit erkennbar.

Dass der Einsatz von art-fremden Chemikalien auf Dia-Farbschichten erstaunliche Ergebnisse bringt, dass eine Kerzenflamme ein Dia nicht unbedingt versengen muss und dass auch eine heisse Bratpfanne sich als Gestaltungsmedium eignet - jahrelange Experimente beweisen das! Chemografie und Brûlage nennen sich diese eher ungewöhnlichen Vorgehensweisen. In der Fachwelt haben sie den Ruf des Unkalkulierbar-zufälligen; in der völligen Beherrschung dieser Techniken liegen noch ungeahnte Ausdrucksmöglichkeiten brach. Die eigentliche Power der Dia-Kunst liegt in der Kombination und Präsentation: Dias z.B. mehrfachbelichtet duplizieren, sandwichen, chemisch attackieren, heiß bügeln, anschließend fixieren.

Höhepunkte sind Präsentationen der Werke als Dia-Überblendungs-Show  (“Aktuelles”).Hier zeige ich nur einen Ausschnitt meines umfangreichen Werkes. Interessenten steht eine weit größere Auswahl zur Verfügung.

Viel Spaß beim Anklicken !

Zu Auskünften bin ich jederzeit bereit, doch bitte ich zu verstehen, dass bestimmte Vorgänge dem “Gesetz des Schweigens” unterliegen. Verkaufspreise für Papierabzüge und sonstige Bedingungen bitte ich unter den AGB’s nachzusehen bzw. schriftlich oder telefonisch zu erfragen.

Walter Herbert

Künstler

Aktuelles

Galerie

Portfolio/Presse

Impressum

AGB